ROCKGESCHICHTEN | 1991 |  

 

 

1948 | 1949
1950
| 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959
1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969
1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979
1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989
1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999

Bill Haley

<< zurück

 
Jetzt bestellen!

Massive Attack mischen auf ihrer CD „Blue Lines“ HipHop mit Soul, Samples und Dub Grooves. Sie erfinden mit ihren hypnotischen Melodien den Trip-Hop. In dessen Fahrwasser sind Bands wie Portishead, Björk und Minus 8 entwickeln.

 
Jetzt bestellen!

Eine Band aus Seattle macht mit ihrem zweiten Album Furore. Grunge Rock wird durch das Album „Nevermind“ von Nirvana aus dem Untergrund in die Charts gehoben. „Smell Like Teen Spirit“ wird der größte Hit der Saison und Kurt Cobain wird zum Kultstar.

 

 
Jetzt bestellen!

Garth Brooks gelingt es mit der CD „Ropin’ The Wind“ die Countrys-Musik wieder in den Mainstream zu bringen.


Jetzt bestellen! 

Ausgehend vom Erfolg  von Nirvana können auch Bands wie Soundsgarden, Alice In Chains und Pearl Jam Ihren Grunge Sound in die Charts bringen

 

 
Jetzt bestellen! 

Rapper wie De La Soul, Dream Warrios oder Gang Starr sind Vertreter des Alternative Rap. Das Album „Low End Theory“ von A Tribe Called Quest gilt als Vorreiter der bewegung

 

 
Jetzt bestellen! 

Eric Claptons vierjähriger Sohn Conor fällt aus dem dreiundfünfzigsten Stockwerk aus dessen Wohnung in New York. Clapton schreibt über seinen Schmerz in dem Song „Tears In Heaven“.

   
   >> nach oben  
   
  1990<<

<< zurück

  >>1992 

 

 

© 2000-2009 Wim 

Seite zum letzten Mal aktualisiert am: 08. Juni 2009

     

 

 


Anzeige