ROCKGESCHICHTEN | 1973 |  

 

 

1948 | 1949
1950
| 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959
1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969
1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979
1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989
1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999

Bill Haley

<< zurück

Buchtipp 1973

Rock als Kunstgewerbe

     
NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

***

Die USA beenden am 15. Januar den Krieg in Vietnam.

***

Am 7. 2. wird ein Untersuchungsausschuß zum Watergate-Einbruch eingesetzt.

***

König Konstantin von Griechenland wird am 1. Juni bei einem Militärputsch abgesetzt.

***

Der Bundestag stimmt am 1. Mai mit den Stimmen der sozialliberalen Koalition dem Grundvertrag BRD/DDR zu.

***

Pablo Picasso (91) stirbt am 8. April.

***

Um Benzin zu sparen, gibt es in der BRD Ende November Fahrverbote an Sonntagen.

***

Präsident Allende wird am 11. 9. von einem Militärputsch gestürzt und ermordet.

***

Englands Prinzessin Anne heiratet am 14. November Mark Philips.

***

Quelle: AUDIO

Die Trennung der Hitparaden von den Trends der Rockmusik wird immer deutlicher. In den Single Charts herrschen 1973 vor allern die Schnulzen - So My Love von Paul McCartney & The Wings, oder The - Most Beautiful Girl von Alt-Rock'n' Roller Charly Rich. Auch die Teenybopper - Suzi Quatro und David Cassidy, Glitzerbubis wie Slade Glitter oder Hardcore-Rocker wie Grand Funk Railroad mischen mit. In den USA kommen dazu noch die Soul-Stars. Die Entwicklung aber geht in zwei Richtungen: Gruppen wie Yes heben mit ihrem instrumental filigranen Sound die Rockmusik auf eine ganz neue Ebene. Das Mahavishnu Orchestra oder Weather Report gehen noch weiter. Sie verzichten ganz auf Worte und bereichern ihre Musik mit einem gehörigen Schuß Jazz. 

Den anderen Trend läutet wieder mal ein Engländer ein: Mike Oldfield steht mit der instrumentalen Meditationsmusik von Tubular Bells jahrelang in den englischen LP-Charts. Noch länger The Dark Side Of The Moon von Pink Floyd, nämlich bis Ende letzten Jahres. 

Da haben es deutsche Rockmusiker schon schwerer, auBer Udo Lindenberg. Seine schnoddrigen Texte und der Stampfrock seines Panik-Orchesters machen ihn zum ersten deutschsprachigen Rockstar.

 

 
   >> nach oben

<< zurück

 

 

© 2000-2009 Wim 

Seite zum letzten Mal aktualisiert am: 08. Juni 2009

     

 

 


Anzeige