ROCKGESCHICHTEN | 1969 |  

 

 

1948 | 1949
1950
| 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959
1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969
1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979
1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989
1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999

Bill Haley

<< zurück

Buchtipp 1969

Sommer der Liebe

NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

***

Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle tritt am 27. April zurück.

***

Im August beginnt der Bürgerkrieg in Nordirland.

***

Nach der Bundes tagswahl koalieren SPD und FDP. Willy Brandt wird Bundeskanzler >21.10.< der sozial-liberalen Koalition.

***

Charles Manson und seine "Family" ermorden in der Nacht vom 7. auf den 8. August die schwangere Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Regisseur Roman Polanski.

***

In Paris beginnen die Verhandlungen um eine baldige Beendigung des Vietnamkrieges.

***

Der Brasilianer Pele schießt in einem Weltmeisterschafts-Spiel sein 1000. Tor als Fußball-Profi.

***

Apollo 11 landet auf dem Mond. Der amerikanische Astronaut Neil Armstrong betritt ihn als erster Mensch am 21. Juli.

***

Durch einen Militärputsch kommt Muammar el-Gaddafi in Lybyen am 5. Dezember an die Macht.

***

Der Film Easy Rider mit Peter Fonda und Dennis Hopper ist ein Kinokassen-Füller.

***

Quelle: AUDIO

Es wird ernst: Der Rock geht in die Oper und Pete Townshend, genialer Boß der britischen The Who, als erster Opern-Führer in die Rockgeschichte ein. Das Doppel-Album Tommy wird von der internationalen Kritik überschwenglich als exemplarische Rock-Oper gefeiert. Und: Rock goes Klassik, mehr und mehr. Die Art-Rock-Bands Yes, Nice und King Crimson verschmelzen alte Meister mit neuen Tönen. Selbst hartgesottene Gitarren Trupps springen auf den Klassik Zug: Deep Purple nehmen ihr drittes Album, schlicht Deep Purple genannt, mit einem kompletten Symphonie-Orchester auf. In den Staaten dagegen liebt's die Erfolgsband des Jahres deftig ländlich: Creedence Clearwater Revival blasen frischen Wind und unkomplizierten Rock in die Charts. Und der Brass-Rock wird geboren: Blood, Sweat & Tears und Chicago sind die prominenten Vorreiter all derer, die künftig zu harten Rhythmen kräftig ins Horn blasen. 

Das Ereignis des Jahres aber findet in Woodstock statt: Auf der Farm von Max Yasgur treffen sich vom 15. bis 17. August über 500 000 Fans zum Woodstock Arts & Music Festival. Sie machen den "Summer Of Love" zu einem gigantischen Happening. Bilanz: ein Unfalltoter, ein Drogentoter, 5000 Drogenfälle, 2 Geburten, 4 Fehlgeburten. Und der musikalische Durchbruch für Santana, Joe Cocker, Ten Years After und Richie Havens. Nach dem Summer Of Love der Winter Of Death: Am 6. Dezember erstechen die Hells Angels bei einem Rolling Stones-Konzert den farbigen Meredith Hunter. Am 8. Juni verläßt Brian Jones die Band, am 3. Juli ertrinkt er in seinem Swimming-Pool, wegen Drogen. 

Da war doch noch was? Ach ja, John & Yoko: In Amsterdam steigen sie gemeinsam und öffentlich ins Hotelbett. 

 

 

 
   >> nach oben

<< zurück

 

 

© 2000-2009 Wim 

Seite zum letzten Mal aktualisiert am: 08. Juni 2009

     

 

 


Anzeige