ROCKGESCHICHTEN | 1961 |  

 

 

1948 | 1949
1950
| 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959
1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969
1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979
1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989
1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999

Bill Haley

<< zurück

Ruhe vor dem Sturm

    
NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

***

Am 12. April umkreist Juri Gagarin im Raumschiff Wostock I als erster Mensch die Erde.

***

Ein von der CIA gesteuerter Invasionsversuch Kubas wird am 20. April von Castros Truppen abgewehrt.

***

Das ZDF nimmt am 1. Juni in Mainz den Betrieb auf.

***

Im Alter von 60 Jahren stirbt am 13. Mai der Filmstar Gary Cooper.

***

Am 2. Juli stirbt der amerikanische Schriftsteller und Nobelpreisträger Ernest Hemingway im Alter von 61 Jahren.

***

Die DDR beginnt am 13. August mit dem Mauerbau in Berlin.

***

Der deutsche Rennfahrer Graf Berge von Trips verunglückt am 10. September tödlich beim Großen Rennen von Italien.

***

Nachfolger von UN-Generalsekretär Dog  Hammarskjöld wird am 18. September U Thant.

***

Am 18. Oktober gehen die Borgward-Werke in Konkurs.

***

Der Liter Benzin kostet jetzt 58 Pfennig.

***

Quelle: AUDIO

Der Rock'n'Roll ist auf Tauchstation gegangen, die neuen Stars kämpfen sich mit schlecht bezahlten Auftritten in der Provinz gerade an die Oberfläche. Wie die Beatles, die zwischen Liverpool und Hamburg tingeln. Oder wie Carl & The Passions, die am 31. Dezemher erstmals als Beach Boys auftreten. Die Alten haben nicht mehr den Biß der frühen Jahre: Elvis Presley singt christliche Musik und Rock'n 'Roll für die ganze Familie, Jerry Lee Lewis schwenkt auf Country-Musik um, ebenso die Everly Brothers.

Was also gibt's Neues? Nichts, außer daß Produzenten wie Phil Spector und Songschreiber wie Jerry Leiber und Mike Stoller, die alleine 1961 Hits für Ben E. King (Stand By Me, 1987 noch einmal in den Charts), die Coasters (Little Egypt, Girls Girls Girls) oder Lavern Baker (Saved) verfassen, stärker ins Rampenlicht rücken als die Interpreten.

Neu ist auch Del Shannon, der von 1961 bis 1964 Hit auf Hit landet. Oder Dion di Mucci, der auch ohne seine Belmonts mit The Wanderer die Tradition italo-amerikanischer Gruppen fortsetzt. Oder der Folkboorn: Im Gefolge der politisch aktiven Sänger vom Schlage eines Pete Seeger oder Woody Guthrie nehmen immer mehr Musiker in den USA eine akustische Gitarre in die Hand.

Doch der nächste große Trend wird von den britischen Inseln kommen, genauer aus Liverpool, wo sich die Bands explosionsartig wie Goldhamster vermehren. In den deutscheu Charts ist einmal nicht Freddy König, sondern Billy Vaughan. Sein Wheels rollt ganz nach vorne und bleibt elf Wochen an der Spitze. Und Nana Mouskouri läßt Weiße Rosen aus Athen zehn Wochen am Platz an der Sonne blühen.

   >> nach oben

<< zurück

 

 

© 2000-2009 Wim 

Seite zum letzten Mal aktualisiert am: 08. Juni 2009

     

 

 


Anzeige